Besucht uns auch auf Facebook!

 

https://www.facebook.com/groups/379238772149898

 

 

Vorstand

Laura Daouadi (1. Vorsitzende)

 

Seit der Kindheit begeistere ich mich für Pferde und das Reiten. Nach einer kurzen Pause bin ich 2016 durch meine erste Reitbeteiligung in den Verein eingetreten. Dadurch habe ich Kurse in der Bodenarbeit, der Sitzschulung und dem Reiten mitnehmen dürfen. Demnächst sind auch Reitabzeichen geplant.

 

 

 

 

 

 

 

Jana Holecek (stellvertretende Vorsitzende)

 

Den ersten Kontakt mit Pferden hatte ich im Alter von 3 Jahren mit dem Pony meiner Kindergärtnerin. Nach der Rennbahn in Frankfurt Niederrad und vielen Jahren als Turnier- und Showreiterin stellte ich mir die Aufgabe, Pferde und Reiter zu einem harmonischen Miteinander zu führen. Hierbei bediene ich mich der Grundlagen der klassischen Dressur, jedoch mittlerweile ohne Wettbewerbs-Charakter, da ich das Wohlbefinden von Pferd und Reiter in den Vordergrund stelle. Hier habe ich viele Gleichgesinnte gefunden. 2021 ist Maultier Janosch bei uns eingezogen und stellt mich vor völlig neue und schöne Herausforderungen.

 

 

 

Donate Steininger (Kassenwartin)

 

Ich interessiere mich seit meiner Kindheit für Pferde und habe bereits mit 10 Jahren in Heusenstamm Reiten gelernt. Nach einer längeren Pause bin ich dann wieder über Wanderritte und den Reitunterricht meines Sohnes zur Reiterei gekommen.

 

 

 

Andrea Krauß (Schriftführerin)

 

Meine Liebe zu Pferden besteht auch bei mir schon seit frühester Kindheit. Mir macht alles mit Tieren und rund um den Stall Spaß. Für mich der perfekte Ausgleich zu meiner technischen Artbeit. 2020 konnte ich mir dann endlich meinen Traum erfüllen und teile mir mit Jana unseren Cäsar!

 

 

 

Lisa Kuhrfeldt (Jugendwartin)

 

Mit vier Jahren habe ich angefangen zu reiten. Ab 2005 war ich dann 14 Jahre lang auf dem integrativen Reiterhof in Dietzenbach. Über diesen Hof kam ich zu meinem eigenen Pferd "Teddy" mit dem ich freizeitmäßig reite.

 

 

 

Silvia Siehl (Beisitzerin Schwerpunkt Sport)

 

Ich bin schon sehr früh mit dem Pferdevirus infiziert worden. Mit 15 Jahren wurde mir endlich ermöglicht regelmäßig am Reitunterricht teilzunehmen. Von dieser Zeit an traf man mich jeden Tag im Stall. Im Jahr 2000 rannte Kjeld mit einem lauten Wiehern in mein Leben. Beruflich habe ich mich ganz und gar den Tieren verschrieben, arbeite täglich in Heusenstamm in meiner Sprechstunde. Kjeld hilft mir den nötigen Ausgleich zu finden. Ich biete meine Ehrfahrungen vom Angstreiter bis zum Fortgeschrittenen an.

 

 

 

Bettina Hiller (Beisitzerin Schwerpunkt Veranstaltungen)

 

Mich hat mit 11 Jahren die Pferdewelt erobert. Leider habe ich von der Ausbildung an wenig mit Pferden zu tun gehabt. Durch meine zwei Kinder bin ich 2010 zum RuF gekommen, wo ich meine Liebe zu Pferden wieder neu entdeckte. Wir haben zwar kein eigenes Pferd - sind aber oft im Stall. Wir unternehmen viel mit der Stute Ramona und den zwei Eseln Honey und Emmy. Immer mit dabei: unsere Hündin "Maggie". Der Stall ist für mich Erholung und bedeutet mir sehr viel.